ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Geschätzte Eltern

Wir danken Ihnen für Ihr Vertrauen in uns, unsere Tiere sowie unsere Angebote. Wir sind uns der Verantwortung bewusst, wenn Ihr Kind in unserer Obhut ist und deshalb hat Sicherheit bei uns oberste Priorität. Es liegt uns daher am Herzen, den Unterricht so zu gestalten, dass - eben weil Pferde Fluchttiere sind - niemandem etwas zustösst.

In diesem Zusammenhang möchten wir Sie über einige wichtige Bedingungen informieren.

  • Versicherung ist Sache der Teilnehmer, deshalb bitten wir Sie, für Ihr Kind eine Unfallversicherung abzuschliessen.
  • Pferde sind Fluchttiere. Es kann vorkommen, dass ein Kind vom Pferd fällt oder andere Unfälle passieren. Unsere Pferde und Ponys sind sich den Unterricht mit Kindern gewohnt, trotzdem sind Unfälle nicht ausgeschlossen.
  • Die Teilnahme an unseren Angeboten erfolgt auf eigene Verantwortung. 
  • Ein Reithelm oder Fahrradhelm ist obligatorisch.
  • Unsere Angebote finden bei jedem Wetter statt, deshalb kleiden Sie Ihr Kind bitte dem Wetter entsprechend.
  • Bei allfälligen Abmeldungen für Angebote bitten wir Sie, uns mindestens 24 Stunden vorher zu informieren.
  • Bitte lange Hosen anziehen und geschlossene, knöchelhohe Schuhe tragen (Wanderschuhe, Reitstiefeletten o.ä.)


ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN BEI KURSEN

  • Die Anmeldung für unsere Kurse (Ponyplausch, Ponynachmittag und Erlebniswochen) ist verbindlich.
  • Ihre Anmeldung bestätigen wir Ihnen per E-Mail, darin enthalten sind unsere Kontoangaben, wir bitten um Bezahlung bis 10 Tage nach der Anmeldung. Dann ist der Platz für Ihr Kind reserviert und Sie erhalten alle Informationen zum Kurs. 
  • Bei Abmeldung bis 2 Wochen vor dem Kurs verrechnen wir 50%, danach 100% der Kursgebühr. 
  • Die Kurse finden ab 4 Teilnehmern sicher statt.
  • Bitte beachten Sie den Anmeldeschluss, die Plätze werden nach Eingang der Anmeldungen reserviert.

Sulgen, den 25.02.2021